Social-Engineering: Telefonisch kannst du nahezu alles über eine Zielperson in Erfahrung bringen

Wenn du elektronisch unterwegs bist und z. B. Bankgeschäfte tätigst, musst du dich authentifizieren. Ganz gleich, mit welchem Verfahren das geschieht, du musst dabei schon die eine oder andere technische Hürde überwinden, um an sensible Daten einer Zielperson zu kommen oder ein Geschäft im Namen einer anderen Person zu tätigen.

Telefonisch sieht das ein wenig anders aus. Du brauchst nur wenige Schlüsseldaten mit deren Hilfe du dich authentifizieren kannst, um an sensible Daten zu kommen. Die Schlüsseldaten zur Authentifizierung kann man mit etwas Geschick, Google und den Sozialen Medien leicht in Erfahrung bringen. Denn dank Facebook, Instagram, WhatsApp & Co. sind wir ja alle ausserordentlich mitteilungsbedürftig und viel zu gutgläubig, wenn es darum geht, in Schrift, Wort, Foto und Video alles Mögliche über uns preiszugeben.

Es lebe das Internet! Es lebe das Social-Engineering!

In den vergangenen Monaten habe ich telefonisch mit einer erschreckenden Leichtigkeit sehr sensible Daten in Erfahrung gebracht, die man ansonsten nur mit einem erheblichen Identifizierungs- und Authentifizierungs-Aufwand erhält. Deshalb wundert es mich nicht, dass aktuell das technische „Hacken“ gar nicht mehr so sehr im Fokus von Cyber-Kriminellen steht, sondern vielmehr das Social-Engineering und das Human Hacking.

Alles was Cyber-Kriminelle zum Social-Engineering und Human-Hacking brauchen ist Menschenkenntnis, eine Hand voll psychologischer Tricks, Emphatie und Zugang (Accounts) zu den Sozialen Medien.

Jeder kann hacken!

Im Umgang mit den smarten Technologien, bei der Abfrage, Angabe und der Herausgabe von sensiblen Informationen und im Umgang mit Menschen sollte uns der Satz „Jeder kann hacken!“ immer bewußt sein.

Aktuelle Beiträge
Beliebte themen

Cyberangriffe Cyberattacken Cyberrisiken Cybersecurity Datenschutz Digital Marketing E-Mail Hacking Malware Phishing Ransomware Scam Schadsoftware Spam Werbung

Erhalte exklusive Cybersecurity-Tipps
Erhalte ca. alle 4-6 Wochen meine kostenfreien Cybersecurity-Tipps und Tutorials für deine Cyberabwehr!